2014-09 E-COMMERCE FACHFORUM

Handel ist Wandel – neue Herausforderungen in allen Handelsstufen

11.00 bis 11.15 Uhr
„Begrüßung und Eröffnungswort zum Thema Sieger sein im digitalen Wettbewerb“
Stefan Grimm, Geschäftsführer GKS Handelssysteme GmbH | grosshandel.eu | RESTPOSTEN.de
Der Online-Handel wächst exponentiell, aber wie werden Sie Gewinner dieser Entwicklung? Kreative und dynamische Händler freuen sich, dass sie online 1A Lagen in den größten Fußgängerzonen der Republik haben – bei Amazon und eBay.

11.15 bis 12.00 Uhr
„ Cross-Channel-Commerce & Kanalexzellenz – (K)ein Widerspruch?“
Dipl.-Kfm. Boris Achterberg, Senior Consultant am ECC Köln
Status Quo und Thesen zur Entwicklung im E-Commerce & Cross-Channel-Commerce; Wohin geht die Reise (Umsätze, Vertriebsstrukturen, Player…); Cross-Channel-Verhalten der Konsumenten; Kanalexzellenz: Erfolgsfaktoren im E-Commerce und beeindruckende Praxisbeispiele.

12.00 bis 12.30 Uhr
„ Neue Freiheiten und juristische Angriffe im E-Commerce – von Adidas bis zur Zahlungsabwicklung.“
Dr. Thomas Engels, Fachanwalt für IT-Recht / Kanzlei Lexea Rechtsanwälte
Im E-Commerce geht es nicht nur um die richtige Strategie, sondern vor allem auch um Rechtssicherheit. Kaum ein anderes Rechtsgebiet ist aktuell so vielen Änderungen mit elementaren Folgen unterworfen.

12.30 bis 13.00 Uhr
„ E-Commerce als Chance verstehen: Tricks und Beispiele für den erfolgreichen Vertrieb im Internet“
Dipl. Kfm. Adrian Hotz, E-Commerce Berater für Hersteller, Top-Marken und Handel
Es wird keinen Handel mehr ohne Internet geben hat Bill Gates schon vor über 10 Jahren prognostiziert. Viele Händler und Hersteller werden trotzdem von den aktuellen Entwicklungen überrollt. Das Internet und vor allem die Pure-Player stellen die Handelswelt teilweise auf den Kopf. Was kann sich Industrie und Handel von den schnelllebigen Internetkonzernen abschauen? Welche Beispiele gibt es und welche Strategien bringen nachhaltigen Erfolg? Es gilt, das Internet als Chance zu begreifen und nicht als Gegner. Der Vortrag von Adrian Hotz gibt Denkanstöße, zeigt konkrete Beispiele und diskutiert mögliche Strategien, um online erfolgreich zu verkaufen.

13.00 bis 13.30 Uhr
„B2B2C- E-Commerce statt Onlineshop: Der Handel mitten in der Revolution“
Martin Gross-Albenhausen, Geschäftsführer Service, Bundesverband E-Commerce und Versandhandel
Neue Leistungsbündel, Marktplätze, Reichweite, Traffi c, Transparenz und die Möglichkeiten des modernen E-Commerce revolutionieren B2C und B2B-Handel. Hersteller suchen den direkten Weg zum Kunden, Marktplätze werden immer größer, Google Traffi c immer teurer und die ersten digital Natives sind als Entscheider in Unternehmen und verlangen eine schnellere Digitalisierung. Für Händler bedeutet das, E-Commerce machen statt einen Onlineshop ins Web zu stellen.

13.30 Uhr
Verabschiedung durch Stefan Grimm