2015-03 E-COMMERCE FACHFORUM

Erfolgskonzepte für kleine und mittlere Einzelhändler!

Die Herausforderungen an den Handel waren nie größer als heute. Einerseits ein massiver Preisdruck, dominante Discounter, Werbeaktionen in fast allen Produktsegmenten – andererseits massive Verschiebungen von Umsatzvolumen aus dem stationären Handel zum E-Commerce. Zeitgleich steigen die Anforderungen des Konsumenten an den Händler, gerade in Sachen Qualität des Online-Shops, Verfügbarkeit und Liefergeschwindigkeit.
Das GKS E-Commerce Fachforum zeigt Trends und Entwicklungen, die Händler im Blick haben müssen, stellt Prognosen über das Käuferverhalten in fünf Jahren auf und zeigt an praktischen Beispielen, wie kleine und mittelständische Händler unter all diesen Herausforderungen Ihren Handel auf der Erfolgsspur halten.

11.00 bis 11.30 Uhr
„Begrüßung und Eröffnungswort zum Thema Was passiert in Handel und E-Commerce? – Aktuelle Entwicklungen“
Stefan Grimm, Geschäftsführer GKS Handelssysteme GmbH | grosshandel.eu | RESTPOSTEN.de

11.30 bis 12.15 Uhr
„Erfolgsfaktoren für den Konsumenten 2020 – Smart Natives, Mobile & Chross Channel“
Dr. Jens Rothenstein, Projektmanager am ECC Köln / Institut für Handelsforschung(IfH)
Wie wird sich der Online-Handel in Zukunft entwickeln, welche Auswirkungen hat das auf die Innenstädte und welches sind die wichtigen Erfolgsfaktoren, um die wichtige Kundengruppe der 16-25 jährigen auch zu seinen Kunden zu machen?

12.15 bis 12.45 Uhr
„Juristische Angriffe und neue Freiheiten im E-Commerce“
Dr. Thomas Engels, Fachanwalt für IT-Recht / Kanzlei Lexea Rechtsanwälte
Im E-Commerce geht es nicht nur um die richtige Strategie, sondern vor allem auch um Rechtssicherheit. Kaum ein anderes Rechtsgebiet ist aktuell so vielen Änderungen mit elementaren Folgen unterworfen. Häufig sind Händler gezwungen neue Online-Shops zu installieren, weil alte Systeme die aktuellen rechtlichen Anforderungen wie Basispreise, Energieeffizienz oder Inhaltsstoffe nicht abbilden können.

12.45 bis 13.30 Uhr
„Erfolgreich im E-Commerce – Tricks und Beispiele, die kleine Händler umsetzen können“
Dipl. Kfm. Adrian Hotz, E-Commerce Berater für Hersteller, Top-Marken und Handel
E-Commerce verändert die deutsche Handelswelt nachhaltig. Große Online-Händler wie Zalando und Amazon haben sich fest im Alltag der Kunden etabliert. Aber auch kleine Händler können mit der richtigen Idee und dem Durchhaltevermögen vom E-Commerce profitieren. In diesem Vortrag werden erfolgreiche Beispiele und Tricks gezeigt, wie auch kleine Unternehmen vom E-Commerce Kanal profitieren können. Denn von der Neukundengewinnung bis zur Kundenbindung bietet das Internet viele Chancen – auch für Sie.

13.30 bis 14.00 Uhr
„Amazon & eBay – wie nutzt man B2C Marktplätze richtig? – Tipps und Tricks von einem der weltweit größten eBay Verkäufer des Jahres 2012“
Mark Steier, Geschäftsführer brima data service GmbH
Die Nutzung von Marktplätzen ist so spannend, wie der Handel selbst. In Sekundenschnelle ändern sich Preise, der Wettbewerb und die eigene Position in der Suchergebnisliste. Händler mit den richtigen Produkten und einer überlegenen Strategie ernten auf Marktplätzen Umsatz und Ertrag, anstatt vom Wettbewerb ausgepresst zu werden. Spannende Einblicke hinter die Kulissen aus erster Hand, von einem Verkäufer, der auf eBay Motors 30.000 Transaktionen pro Monat realisiert hat!

14.00 Uhr
Verabschiedung durch Stefan Grimm